Samstag, 29. September 2012

Für die Tonne genäht...

...das gehört wahrscheinlich zum Lernprozess.

Jedenfalls habe ich in den letzten Tagen (eher Wochen) mich mal wieder an der Nähmaschine versucht.
Ich über also derzeit Oberteile nähen.

Hier der erste Versuch
 Der Schnitt ist aus einer der letztjährigen Simplicity-Ausgaben; der Jerseystoff vom Holland-Stoffmarkt und somit recht günstig erstanden. Was gut war, wenn man bedenkt das dieses Shirt nicht tragbar ist.

Abgesehen davon das der komische Knubbel unter dem Brustbereich irgendwie blöd aussieht und auch mit Nachbessern nicht weg zubekommen ist; ist der Ausschnitt auch alles andere als Alltagstauglich. Vor allem weil er viiiiieeel zu tiefe Einblicke ermöglicht  
Vielleicht eignet es sich noch als Schlafshirt, ansonsten nehme ich nur meine gewonnen Erkenntnisse und werd's entsorgen.

Aaaber, ich gebe ja nicht auf und versuche mit nun an einem Farbenmix-Schnitt.
Zoela ist das Shirt meiner Wahl. Gott sei Dank habe ich letztes Jahr auf besagtem Stoffmarkt, Jerseytechnisch zugeschlagen und verwurste hier nun wieder recht günstigen (OK, auch ziemlich häßlichen) Stoff.

Zum üben reichts ツ Die Zuschnitte sind gemacht, Sonntag wird genäht...

Aber vorher sieht der mein Samstag heute so aus


In diesem Sinne, habt alle ein schönes, lustiges und kreatives Wochenende

Kommentare:

  1. Warum willst Du das in die Tonne werfen? Mit einem Stück dehnbarer Spitze im Ausschnitt kannst Du das Teilchen sicher retten. Ich finde Deine Arbeit schön und selbst wenn Du es nicht magst,passt es so dann als Nachthemd.
    Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Och meno, das ist ja schade!
    Vielleicht kann man es ja doch noch retten.

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schade, aber du kriegst das schon hin!
    Für Sonntag jedenfalls wünsche ich dir viel Erfolg, dass es diesmal klappt. Daumendrücken kann ich leider schlecht. Macht sich do blöd beim Laufen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Erfahrung macht klug, obwohl ich das Teil gar nicht so schlecht finde. Da hast du noch Schönes vor, über Ralf Schmitz könnte ich mich immer nur weglachen, dass ich unter Schnappatmung und Seitenstiche leide, den mag ich - viel Spass!

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Willow,
    ach ja, das ist wirklich schade und ich drücke Dir die Daumen, dass Du es wenigstens zu Hause anziehen kannst - wenn man's so sieht, finde ich es übrigens gar nicht so schlecht ;-)
    Für's Nächste Shirt wünsche ich Dir gutes Gelingen!!!

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe nun auch endlich begonnen zu nähen... an Jersey hab ich mich ja immer noch nicht ran getraut, aber das wird die nächsten Tage auch endlich in Angriff genommen :)

    LG Klara

    AntwortenLöschen
  7. wär aber schade, es wegzuschmeißen, ist ein sehr hübscher schnitt! vielleicht bist du nur zu kritisch?
    liebe grüße,
    susi

    AntwortenLöschen
  8. Oh das ist ja doof :( Ich kann ja gar nicht nähen und deswegen find ich, es sieht dennoch toll aus. Schade, dass es nicht passt - aber wenn du dich darin nicht wohlfühlst, hat es auch keinen Sinn ;)

    Viel Spaß beim Ralph Schmitz wünsch ich dir - da werden sicher wieder die Lachmuskeln trainert!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...