Montag, 8. Februar 2016

Karnevalsnägel...

...und damit ein fröhliches "helau und alaaf" oder was ihr sonst so an diesem Tag in die Welt ruft :-)

Ich habe zwar so gar nichts mit Karneval am Hut, aber wollte den heuten Tag trotzdem als Motto für eine schöne Nailart nutzen.
Und das ist dabei heraus gekommen

Verwendete Lacke: "Queen of Scots" von a england, "take me outside" von essie und Rautenpailletten von Born Pretty Store
Für den es demnächst hier bei mir einen Rabattcode für euch gibt. Also, noch ein wenig Geduld, Ladies ;-)
 Anfänglich war ich gar nicht so begeistert, denn die Glitzi-Pailletten/Schnipsel hätten definitiv akkurater platziert werden können. Aber da ist die Hand halt leider zittriger, als Frau sich das so vorstellt ;-))

Aber von weitem sieht man das ja nicht so genau wie das "Kameraauge" und so darf dieses Design ruhig ein paar Tage bleiben. So es denn hält...

Habt einen schönen Rosenmontag und passt auf das der Sturm euch nicht wegfegt ☺

Samstag, 6. Februar 2016

Nach einer kleinen Flaute...

...im letzten Jahr, geht's nun aber wieder so richtig hoch her.

Der Anstrickvirus hat mich gepackt und so wurde neben (ur)-alten WIP's auch das ein oder andere Neue angestrickt.
Mit diesem schönen Opal-Knäuel aus dem Abo 09/2014 werden mal wieder die guten alten Winterscape Socks gestrickt. Ein wenig gepimpt. Aber dazu demnächst mehr.

Und hier *kleiner Tusch ☺* seht ihr meine ersten Stashbuster Spiral Socks. Zumindest den Anfang davon. Wie immer bei Restesocken ist es ein ziemliches Fadenwirrwarr. Was mich ehrlich gesagt mal wieder nervt. Aber die Optik finde ich meeeeega♥ Und so könnte es sein, dass diese Variante die erste in Sachen Resteverwertung sein wird, mit der ich warm werden könnte. Nun, wir werden sehen, nicht wahr? ;-)
Meine unlängst endlich fertig gewordene handgesponnene Wolle musste natürlich auch gleich angestrickt werden. Wie ich schon erwartet hatte, werden das eher dünne Socken. Aber das macht nichts. Sie strickt sich wunderbar und das kleine bisschen Anstrick lässt ja schon vermuten das die Optik am Ende ganz toll sein wird *hoffe ich*



Der Spinnmodus war danach im vollem Gange und so ist der nächste Kammzug auch schon fertig versponnen und wartet jetzt darauf verzwirnt zu werden...

Tja, und dieses tolle Socks that Rock-Exemplar dümpelt auch schon laaaange in der Warteschleife rum. Dabei ist ein Single schon fertig. Aber irgendwie habe ich im Moment keine Lust drauf.
Genauso sieht mit diesem schönen Anstrick aus. Der ist mal so richtig alt. Genauer gesagt, angestrickt habe ich den im Juni 2014!!!!! Kinder, wie die Zeit vergeht :-))))
Und hier die ganze Pracht nochmal vereint. Langweilig wird's hier nicht :-)

Habt ein schönes Wochenende. 
Happy knitting

Freitag, 29. Januar 2016

(Blue Friday) Essie - Mind your Mittens...

...ist mein Beitrag zum heutigen Blue Friday von Melanie.

Kombiniert habe ich dieses tolle leicht petrolige Dunkelblau mit "ignite the night", ebenfalls von Essie.


"Mind your Mittens" ließ sich butterweich auftragen. Einfach klasse♥ Hier zeigt sich mal wieder die Topqualität von Essie. Der Lack hat ein wunderbares Cremefinish das es fast zum Onecoater gebracht hatte. Aber für eine tiefere, perfekte Optik habe ich dann doch 2 Schichten lackiert, wie immer eigentlich. Ebenfalls wie immer seht ihr die ganze Pracht mit TC :-)


Die kleinen Silberpartikel von "ignite the night" hingegen brauchten 3 Schichten um zu decken. Aber bei nur einem Nagel kann Frau das ja verschmerzen.

Der Zeigefinger bekam Dots (die definitv hätten akkurater platziert werden können) aus "Mind your Mittens" auf schlichtem Weiß von Essence.

Bislang kam ich mit "wild white ways" von essence ja gut zurecht. Er deckt eigentlich gut und ist auch zum stampen geeignet. Aber hier hat er mich doch genervt. Der Pinsel ist irgendwie zu breit. Der Lack irgendwie zu pastig Und man sieht an den Rändern jede Schicht. 
Ich fürchte da muss ich wohl doch mal Essie's hochgelobten "Blanc" probieren.

Startet gut ins Wochenende. Vielleicht schaut ihr ja mal in die Blue Friday-Galerie und lasst euch inspirieren :-)

Mittwoch, 27. Januar 2016

Die Texelsocken...

...drohten ja auch zur unendlichen Geschichte zu werden ;-) Drum habe mich rangehalten und nun sind sie fertig.


Wie immer bei den Zauberbällen, sind sie "gleich und doch nicht gleich" geworden. Jede Socke ein Unikat sozusagen.

Das Muster heisst "Ankerketten", strickt sich wunderbar mindless und ist hier auf Ravelry zu finden. 
Einseitige Muster mag ich ja total gerne. Damit werden die Socken schnell fertig und sind doch durch das seitlich verlaufende Muster ein wenig aufgepeppt. 

Die Qualität der Crazy Zauberbälle hat mich echt überzeugt. Dadurch das zwei Farben miteinander verzwirnt sind macht das optisch jede Menge her und der Faden ist auch nicht so splissig wie bei den normalen Zauberbällen. Das fand ich immer super nervig. Hier nervte nix und das war sicher nicht mein letzter Crazy Zauberball.

Happy knitting, ihr liebenLeser

Sonntag, 24. Januar 2016

(gesponnen) Elfenwanderung...

...aus dem Hause Elfenwolle.




Ich gebe zu, das hat jetzt mal seeeeehr lange gedauert, bis das Garn endlich fertig war. Angefangen hatte ich im letzten Februar. Versponnen war der Kammzug dann auch irgendwann im Mai, glaube ich. Dann kam der Sommer und anderes war wichtiger ;-)

Egal, jetzt ist mein erstes "richtiges" Garn fertig und ich bin begeistert und auch ein kleines bisschen Stolz das es schon so gut aussieht.

2-fach verzwirnt, sind nach Abzug der üblichen 10 %, ca. 570 m bei raus gekommen. Ganz schön viel. Was auch heißt, dass ich demnächst unbedingt dicker spinnen muss. Stellenweise ist der Faden schon recht dünn. Sei's drum. werden die Socken halt etwas dünner ;-)


Damit werde ich auch sicher bald beginnen. Denn ich bin total gespannt darauf wie es sich mit diesem Garn stricken lässt.

Allerdings bin ich im Moment sehr im Spinnmodus und der nächste Kammzug ist schon auf dem Rad. Diesmal mit höherer Übersetzung, damit's nicht wieder ein Jahr dauert *hihi*

Genießt den Sonntag und bis ganz bald

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...