Sonntag, 19. Juli 2015

Propitiate...

...ein Muster von Hunter Hammerson welches es leider zur Zeit nicht mehr zu kaufen gibt.


Und so habe ich mir einige Projektbilder etwas genauer angesehen und zumindest den Zopf gestrickt.

Die Wolle meiner Wahl war hier ein Knäuelchen aus dem März-Opal-Abo.

Wieder kam hier die Fish Lips Kiss Heel zum Einsatz. Hierzu kann ich nur sagen "sitzt, passt, wackel, hat Luft" :-) soll heißen sie passt einfach super! Die Vermutung das diese Fersenvariante sich zu meiner Lieblingsferse mausert, besätigt sich immer mehr.


Und damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag




Donnerstag, 2. Juli 2015

es waren einmal vor der Saharahitze...

...die Monate Mai

...und Juni.

Herrliche Monate mit moderaten Temperaturen um die 25 Grad oder einer herrlich kühlen Schafskälte ;-))

Hach, schön war's




P.S.: Und wer noch Interesse hat, der Link zu meiner Verkaufsseite bei Ravelry findet ihr oben rechts :-)




Samstag, 27. Juni 2015

Neues Zuhause gesucht...

...für diese Schönheiten, die endlich aus meinen Wollkisten und auf eure Nadeln wollen :-)


Mit einem Klick aufs Bild kommt ihr direkt auf meine Ravelry-Trade/Sell-Seite 
und erfahrt alle weitere Info's.



Donnerstag, 25. Juni 2015

Socken für meine Liebsten...

...stricke ich ja immer wieder gerne.

Und so ist "Zora" auf "Best Friends - Zusammenhalt" von Opal für meine weltbeste beste Freundin fertig geworden.

Eine Frau mit ständiger Hitze, die nur Bedarf an gestrickten Socken hat, wenn sie mit Grippe danieder liegt. Na, da helfe ich doch gerne und schnüre ihr dann demnächst mal ein Grippe-Notfall-Päckchen inkl. dieser Socken :-)


Und ein Paar für Mr. Willow.

Mit einfachem Jeck-Muster auf Löwenherz aus der Opal-Regenwaldkollektion.

Happy Vizefreitag

Sonntag, 21. Juni 2015

Frau Willow goes Lace...

...soll heißen ich bin tooootal im Tücherrausch und meine Aversion gegen Wolle in Lacestärke ist verflogen. Wer hätte das gedacht. Das ausschlaggebende Projekt ist der Outline-Schal. In dem verstricke ich ja ein Lace von Dibadu und find's überhaupt nicht schlimm :-))

Die Farben verteile ich gemäß der Anleitung. Nur das cremefarbige Lace werde ich wohl um ein paar Reihen verlängern. Das wird mir alles sonst zu dunkel, glaube ich .

Aber ich schweife ab ;-) 
Um auf das Lacegarn zurückzukommen sei noch gesagt das ich bisher das Stricken mit so dünnem Garn und im Verhältnis gesehen, viel zu dicken Nadeln einfach nur grauslich fand. Aber jetzt find ich's toll und könnte ein Tuch nach dem anderen anschlagen.

Neuestes Objekt der Begierde: "Ley Lines" von Joji  Locatelli aus Wollmeise Lace. Groß und leicht soll's werden. Im Forum bin ich auf diesen tollen Strang gestoßen.
Meilenstein


Da passt ja sogar der Name des Stranges zum Strickthema des Tuches :-)

Hier mein bescheidener Anstrick.

Ach, und dann war und ist da ja noch mein Nuvem. 
Der wächst stetig. Immer dann, wenn ich das, was da gerade im TV läuft auch sehen und nicht nur hören möchte, greife ich zu diesem (mittlerweile) Monstrum.

Angesichts dieses Bildes finde ich allerdings, dass der wohl eher in die Kategorie "nicht schön, aber selten" fällt :-))
Nun, einige hundert Gramm Reste wird er schlucken. Das war der Sinn. Aber wie ich schon befürchtete, Reste kombinieren ist komischerweise nicht meins. Ich glaube die sollte ich demnächst lieber verkaufen.

Und nun habt einen schönen Sonntag

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...