Sonntag, 1. März 2015

Artemis...

...von Cookie A. auf einer Färbung aus der Hundertwasserkollektion.
Ein tolles Zopfmuster, kombiniert mit einem re/li-Teil am Fuß. 
Der hier auf der Hundertwasserwolle leider etwas untergeht.

Mehr Zopf geht ja schon fast nicht mehr :-) ich liebe sowas ja. Nochmal vielen lieben Dank an Ute, die mich vor Weihnachten damit beglückt hat.

Das die Färbung "Autobusfenster" aus der Hundertwasserkollektion nochmal verstrickt wird, hätte ich ja fast schon nicht mehr geglaubt. Da gab es schon so einige Anstrickversuche... ;-)

Nun aber hat sich einfach Muster und Wolle gefunden. Wie das manchmal so ist :-)

Schönen Sonntag ihr Lieben

Montag, 9. Februar 2015

Navajo verzwirntes Pröbchen...

...ihr erinnert euch an diese Faser Probe?


Mit dieser habe ich das Navajo-verzwirnen ausprobiert. Nach dieser Methode verzwirnt man einen einzelnen Faden dreifach.

In diesem Video wird das super erklärt 
und damit hat das auch bei mir auch sofort geklappt.
Beim Navajo verzwirnen hat man mehr zu tun, was ich schon mal klasse fand. Denn das 2fach verzwirnen kann schon recht langweilig sein.

Aber alles hat seine Daseinsberechtigung ;-) und somit wird beides in Zukunft sicher zum Einsatz kommen.

Bis demnächst...

Sonntag, 8. Februar 2015

Sweet & Spicy²...

...sind Best Friends Forever. 
Kulinarisch und im Fall dieser Opalfärbung "Chilli", eben auch Wolltechnisch.

Denn das Muster "BFF" von Cookie A. stricke ich immer wieder gerne.

Die Zöpfe machen so richtig schön dicke, kuschelige Socken und kommen mit diesen Farben schön raus, wie ich finde.

Auch bei dieser Kollektion habe ich zugeschlagen und gleich alle Knäuelchen gekauft. Eben weil alle einfach zu schön sind. Frau hat dann halt nur die Qual der Wahl. Mal schauen was als nächstes aus dieser Reihe auf die Nadeln kommt.
Schönen Sonntag...

Freitag, 6. Februar 2015

Ready to Spin...

...ansonsten ohne Worte ;-)
"Elfenwanderung" BFL/Nylon

Mittwoch, 4. Februar 2015

Art-Yarn...

...oder Grusel-Garn? Ich denke Letzteres trifft's.

Aber so ist das halt mit Erstlingswerken. Die sind meist nicht perfekt. Dafür ist dieses Garn vielseitig ;-)
Ein bisschen Worsted, etwas Lace, meist DK. Alles vereint in diesem Strang *lach* 


Aber ich bin  nicht unzufrieden. Dies war ein Übungsstrang und das war auch gut so. So habe ich ein gewisses Gefühl für Faser und Rad bekommen. Konnte ein bisschen testen, was den Drall angeht.

Wobei der bei mir im Moment eher zufällig halbwegs richtig ist, denke ich. So richtig gezielt eine gewisse "Menge" Drall reingeben...Das ist mir noch ein Rätsel.

Alles in allem ist hier ein DK-Garn entstanden mit einer LL von ca. 220 m auf ca. 110 Gramm.
Schon ganz ordentlich, wie ich finde. Ob ich es aber jemals verstricke, weiß ich noch nicht.
Während des spinnens waren diese Fasern ja schon störrisch und der fertige Strang kommt nun eher kratzig und seeeehr rustikal daher. Ich glaube das will man nicht auf der Haut haben.

Dafür ist das Pröbchen welches ich unlängst gezeigt habe, Butterweich und auch schon versponnen.

Davon also demnächst mehr...


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...