Donnerstag, 19. Juli 2012

Solarfärbung - "zarte Geschöpfe"...

...gestern habe ich die beiden "ausgegurkt" :-) Fast 3 Wochen waren sie nun in ihren Gläsern und haben jeden einzelnen Sonnenstrahl ausgenutzt. Wobei die Betonung auf einzeln liegt ;-) Nun denn...Das Wetter ändern wir halt nicht *seufz*

Hier also, zum einen der Baumwollstrang, gefärbt mit Malve und Blauholz.
"My faded old Jeans"
Den mag ich ganz besonders♥







Und normalo Sockenwolle, gefärbt mit Blau- und Gelbholz
"Creamy Blueberry"

Gut das ich diesen Strang nach einer Woche im Glas etwas gepimpt habe! :-)
Ursprünglich war in diesem Glas zu dem Gelbholz, Rotsandelholz. Da tat sich nicht wirklich viel und als ich den Strang nach einer Woche aus dem Glas holte, hatte dieser gerade mal hier und da rot-braune Flecken *ugg*. Das ging gar nicht. Also bekam er jede Menge Blauholz. 
Und siehe da! So kann er sich sehen lassen :-)


Mein Fazit zur Solarfärbung. Kann man machen. Ist halt mal was anderes und ohne viel Aufwand zu machen.
Im nächsten Sommer werde ich sicher wieder ein, zwei Gläser ansetzen. So zwischendurch darf's auch mal was zartes sein :-)

Nun schicke ich euch in den Vizefreitag, morgen ist ja schon wieder Wochenende♥


      

Kommentare:

  1. Deine Färbungen sind beide ganz toll geworden! Ich mag den unteren am liebsten!
    Ich bin schon ganz arg gespannt aufs Anstricksel...
    LG Klara

    AntwortenLöschen
  2. Wow. Die sind aber super schön geworden. Habe ja die ganzen Solarfärbungen gesehen, aber ich hätte gar nicht gewusst, womit zu füllen. Was ist denn Blauholz??? Gelbholz??? Ich habe keine Ahnung und keinen grünen Daumen.

    Schönsten Vizefreitag,
    die Enkelin

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja richtig schön geworden!!! Bei mir stehen auch schon die nöchsten 2 Gläser und bangen um Sonne (ich hab das Blauholz einfach noch mal aufgesetzt)
    lg,
    Ibu

    AntwortenLöschen
  4. Hi,

    also ich finde sowohl den Baumwollstrang als auch den anderen Sockenwollstrang sehr schön! Sollte ich vielleicht auch mal ausprobieren??

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaub mit der mangelenden Sonne hattet ihr es alle schwer mit der Solarfärbung :(
    Aber dafür sieht deine doch sensationell aus!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja echt schön geworden. Ich gespannt wie Deine Stränge verstrickt aussehen. Mein Glas mit Kamille und Johanniskraut dümpelt noch auf der Fensterbank und wartet sehnsüchtig auf Sonne.
    (...Blauholz hab ich auch noch ♥!)

    AntwortenLöschen
  7. Uiiiii! Mir gefallen beide irre irre gut! Und das gibt bestimmt warme Füsse, denn da ist Sommersonne drin eingefangen. :)
    Liebe Grüsse! lealu

    AntwortenLöschen
  8. Also, ich bin ja ganz fasziniert von dieser Solarfärberei und mal wieder entzückt von deinen Färbeergebnissen. Stimmt. Zwischendrin darf's auch mal zart sein. Zwischendrin darf aber auch mal Sommer sein, gell?

    Allerliebsts Grüßle, Kirstin

    AntwortenLöschen
  9. Da hatte ich ja schon ganz gespannt darauf gewartet,welch Farbenreigen am Schluss Deiner Solarfärbung aus dem Glas schauen werden ;-) Muss sagen, auch mir gefällt die Färbung mit Malve und Blauholz am besten. Ganz fein und zart die Farbübergänge. Es braucht halt etwas Geduld, manchmal auch etwas "Nachhilfe" um am Ende ein so schönes Ergebnis in Händen zu halten. Und wenn demnächst die Sonne mal so richtig vom Himmel knallt, dann nix wie rein in die Gläser :-))

    Lieber Gruß, die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  10. Also Dein Creamy-Blueberry ist der schönste Solarstrang, den ich bisher gesehen hae. Die meisten finde ich schon ziemlich blass.

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    deine Stränge sind sooooooooooooo toll geworden, die schönsten solargefärbten Stränge die ich bisher gesehen habe*schmacht*

    ♥♥♥

    LG Teffi

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag die zarten Farben der Naturfarben sehr :o))

    ...und den "My faded old Jeans" ganz besonders!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Färbungen sind letztendlich entstanden.
    Klasse!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  14. Beide Stränge sehen toll aus,fantastische Färbungen,klasse!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  15. also um den Baumwollstrang beneide ich Dich jetzt aber - das sieht ja vielleicht schön aus gerade mit der Baumwollstruktur in der Farbe.
    Da juckt es dann doch ein wenig und wenn wir einen goldenen Herbst bekommen - kann das mit den Solarfärbngen ja auch in diesem Jahr noch was werden. *g*

    sei mal lieb gegrüßt in Deinen Vizefreitagabend :)
    Ute

    AntwortenLöschen
  16. interessantes Ergebnis.
    tolle Stränge.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja irre, was daraus geworden ist!
    Ich muss mir das für's nächste Jahr vormerken...das WÜLL ich auch!
    Ich bin total gespannt, wie die Stränge vernadelt aussehen werden.

    Liebe Grüße an Dich
    Marion

    AntwortenLöschen
  18. Wow...sind die toll geworden, absolut Spitze.
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  19. Hey, die beiden sind eine der schönsten Solarfärbungen, die ich bisher gesehen habe, beide gaaanz toll....

    Gruß Gaby

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...