Samstag, 30. Juli 2011

ein teuflisch süßer Rock...

...ist gestern entstanden.

Als Vorlage diente Buch "das rockt". Das Buch(lein) zeigt unterschiedliche Designbeispiel mit ein und dem selben Schnittmuster.

Meine Interpretation aus Jeans, Pünktchenstoff mit Karorüsche, ist nun diese hier.

 






Ich finde ihn toll, toll und nochmal toll :-))

Allerdings ist er mir, mal wieder, (siehe Valeskarock) zu groß geraten und rutscht von meinen üppigen Hüften.

Da werd' ich wohl erstmal googlen müssen, wie ich die Änderungen vornehmen muss, ohne alles wieder aufzutrennen. Na, schau'n wir mal wie ich das löse... Ihn nur für den Schrank genäht zu haben, wäre auf jeden Fall zu schade!

Derzeit bin ich total im "Klamotten-Näh-Modus" und war gestern noch Stöffchen kaufen.
Im einzigen Stoffladen in der näheren Umgebung gabs jede Menge runtergesetzte Stoffe. Da habe ich ordentlich zugeschlagen, sag ich euch :-)

Nun liegt hier Stoff für das Cape aus der neuen Burda, ein zweites Pintuck-Kleid, noch ein Rock nach o.g. Schnittmuster und Jersey für meine erste Wellness/Schlaf/whatever-Hose.

Und weil Nähen ansich ja noch nicht schwer oder manchmal kompliziert genug ist, musste ich mir auch noch die holländische Zeitschrift "Knipmode" mitnehmen. Da sind einige super schöne Modelle drin. Schau'n wir mal wie ich mit der holländischen Anleitung bzw. OHNE (!!!!) nähere Beschreibung das ein oder andere hinbekommen...

Habt ein wunderschönes, kreatives Wochenende


Edit: Ladies, ihr seit allesamt soooooo süß!!
Viele Dank für all eure lieben, lustigen, kreativen Kommentare :-)

Was die Paßform angeht, habe ich mich dann gegen mehr Kuchen essen *rüber wink zu Jolanda* und für zwei zusätzliche Abnäher vorne entschieden :-)

Nicht die allerbeste Lösung. Aber es geht optisch einigermaßen und nun passt er!! Jawoll :-)

So, und nun fühlt euch alle mal doll umärmelt! Habt einen schönen Sonntag.
 

Kommentare:

  1. Huhu Willow,

    ich find den Rock total zauberhaft, ich steh auf Teufelz ;o) Ich bin gespannt wie du das engermachen löst ohne die Seitennähte aufzutrennen.... Vielleicht durch Abnäher?

    Ich hab als Nähanfängerin auch mit der Knip gearbeitet und ich habs auch geschafft, schaffst du auch locker ;o)

    Viele liebe Grüße

    Teffi

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein toller Rock :) Passt zum witzigen Buchtitel. Da bin ich ja gespannt, was du so nähen wirst...
    Liebe Wochenendgrüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  3. du bist eine "teuflische" Virenschleuder:-)musste das Buch sofort bestellen, weil mir dein Rock so gut gefällt......

    wollige Samstagsgrüsse

    AntwortenLöschen
  4. Oh der gefällt mir supersuper gut! Ich will auch so einen!!!

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön! Ich finde diese Stoffkombi total klasse und würde den Rock sofort adoptieren.
    Abnäher könnten tatsächlich helfen, ihn enger zu bekommen. Anscheinend haben wir das gleiche Problem. Aus Angst, das Teil könnte zu eng werden, wird lieber die größere Variante gewählt - und siehe da: so fett sind wir dann doch nicht;-)
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  6. ..oh ein "fliepi"-Rock! Ich liebe Pünktchen auch über alles. Grade heute morgen habe ich rot-weiss gepunktete Servietten gekauft;-))

    Wunderbares Teilchen und jetzt hast Du die Wahl....entweder den Rock ändern und schmaler machen oder mehr Kuchen essen;-))

    Liebe Grüsse
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, liebe Willow

    Hab`ganz lieben Dank für deine Geburtstagsglückwünsche; ich habe mich darüber sehr gefreut :-)))

    ... falls Inken den Rock doch nicht nimmt, nehme ich ihn *kicher*. Der sieht echt verdammt klasse aus!°°

    LG, Anette

    ...der Zahn ist wieder hübsch :-)

    AntwortenLöschen
  8. Boah obwohl ich keine Röcke trage, sehe ich sie mir an anderen immer gerne an - und deiner ist einfach toll geworden!!! Und üppige Hüften kann ich keine erkennen ;-)

    Bin schon gespannt, was du noch so zauberst!
    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  9. ganz große Klasse gefällt mir ausgesprochen gut
    hast eine gut kombination kreiert,
    dein Label hast du auch gut angebracht soll ja auch sein ,daß man sein eigenes Zeichen setzt,
    glG Hannelore

    AntwortenLöschen
  10. Der Rock ist klasse. Nun hab ich auch meinen Senf dazu gegeben :-)

    Viel Spass beim Nähen!!!
    liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Was ein teuflisch-süßer Rock, aber du bist schon wieder abgeschnitten... Du mußt ihn an den Seitennähten enger machen, Abnäher helfen da nicht. Blöde Arbeit, ich weiß, aber für den Rock lohnt es sich, also hau rein!
    Dir ein schönes (Näh-)Wochenende und liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Willow !
    Mensch, was spart man so alles, wenn man wie Du so tolle und modische Sachen nähen kann. Muss sagen, der Rock ist prima. Aber das Teufelchen sehe ich eigentlich als Engelchen, oder hat sind meine Augenn schon so getrübt ? ;-) Übrigens, schuhtechnisch haben wir wohl den gleichen Geschmack ;-)))

    AntwortenLöschen
  13. Schöööööööön. Gefällt mir supergut.

    Für die Änderungen vielleicht auch mal in einem anderen Nähblog fragen?

    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  14. Booooaaaah! Du scheinst wohl echt mit dem Teufel im Bunde zu sein, was? Wie sonst kann es sein, dass eine "Antirockträgerin" wie ich sich sowas von verliebt hat in dein neues Teil? Wahnsinn! Ich bin jedes Mal völlig hin und weg von deinen Näharbeiten. Aber egal, was du nähst: deine Stoffauswahl macht sowieso alles zu einem Traum! Hach, wie ich dich beneide ;)

    Allerallerliebste Sonntagsgrüße
    schickt dir
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  15. Oh - ist der süß!

    Ich kann sowas leider nicht tragen - ich bin bissel zu üppig.

    AntwortenLöschen
  16. schicker Rock.
    Seufz, jaja die Hüften :o)

    Besser etwas zu groß als zu klein.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefällt dein Rock auch sehr gu!
    Ich steh total auf kleine Teufelchen...du hast mich total inspiriert ;)
    LG Claudi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...