Sonntag, 10. August 2014

Der "Rote" aus dem Junispecial...

...von Tausendschön war ein echter Hingucker und fand sich in so einigen Specialpaketen.

Und wie das dann so ist, schwupps entsteht ein Mini-KAL.

Dieses Mal mit dem lieben Zauberschaf. Später klinkten sich noch einige andere aus der TS-Gruppe ein. Sowas find ich ja immer total klasse und vor allem interessant, zu sehen wie sich vermeidlich ähnliche Stränge dann verstrickt zeigen.

Hier also meine Variante mit "Interlochen" Zöppen.


Das Wildern der "Wilden" von TS ist mit diesem Zwei-Reihen-Pooling zwar zuerst gewöhnungsbedürftig und man muss echt erstmal ein ganzes Stück stricken um zu sehen "wo die Reise hingeht"; aber dann... hach schön, nech?



Muster brauchen die Wilden eigentlich nicht. Einfache Rippen genügen da völlig. Merke ich mir mal für den nächsten Wilden.

Macht euch einen feinen Sonntag, ihr Lieben



Kommentare:

  1. Ich finde........die sind.....gaaaanz wundertoll.......und wenn ich die bei Dir sehe, frage ich mich warum meine Secials noch nicht auf den Nadeln sind *lach*

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin schon wieder erstaunt. Das die Socken so werden hätte ich nie gedacht. Ist doch immer wieder interessant, wie sich die Wilderung so entwickelt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wunderschönes Paar. Der Strang sah aber auch schon klasse aus!!!

    LG Ruth

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...