Sonntag, 11. November 2012

Der Frau Holle-KAL...

...hatte seinen Startschuß bereits am 01.11. Jeden Donnerstag, also am Vizefreitag ;-), gibt's einen Clue.

Bislang strickt sich das Tuch sehr einfach und recht schnell. Somit ist Clue Nr. 2 bei mir auch schon wieder "Schnee von gestern". Kleines Wortspiel *hihi*

Viel ist noch nicht zu sehen und noch kann man auch nicht von "schön" reden. Ich finde im Moment sieht's eher so aus, als wären die Motten drin gewesen.

In diesem Tuch werden 420 (!!!) Perlen verarbeitet. Neben den Perlen hatte ich mir extra eine superdünne Häkelnadel (0,5 mm) bestellt. Diese splittete aber das Garn und so benutze ich jetzt "Oral-B Super Floss".
Einzelne Zahnseidefäden mit einer verstärkten Seite und einem flauschigem Mittelteil auf dem die Perlen wunderbar Halt finden und nicht runterrutschen. Ich denke ich habe damit mein Art des Perlen einstrickens gefunden. Super einfach, nix wird gesplittet und man hat schon mehrere Perlen einsatzbereit.

Nur sieht man sie leider in dem Gestrick nur, wenn man weiß wo sie sind ;-)))







Ich hoffe ja sehr, das sich das mit zunehmendem Lacemuster, noch etwas ändern. Ich denke allerdings auch schon drüber nach, mit einer zweiten Perle in anderer Farbe zu arbeiten. Ich glaube die Designerin sprach davon das das in den kommenden Teilen gehen könnte.

Perlen und Häkelnadel habe ich übrigens hier bestellt.
Übersichtlicher Shop (soll heißen, nicht 1 Mio. Perlen so das Frau sich nicht entscheiden kann ;-) und superschneller Service. Kann ich euch nur empfehlen.

Nun macht euch einen schönen Sonntag.

Bis demnächst...
   

Kommentare:

  1. Uh, Frau Holle wird angelockt. Das Teil wird sicher zum ersten Schnee fertig sein. :)
    Sieht interessant aus und ich finde, dass man die Perlen ganz gut sehen kann.
    Geniale Idee übrigens, Super Floss zum Auffädeln zunehmen.

    Dir einen schönen Sonntag!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn ich die Perlen nicht richtig sehe, kann ich mir vorstellen, dass es Ton in Ton sehr edel aussieht.
    Bin sehr gespannt, wie es weitergeht ...

    Ich habe die Häkelnadel für die Eulen benutzt ... mit dem Flossy habe ich oft gelesen aber noch nie ausprobiert.
    Beim nächsten Mal : )

    Noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Sieht schon mal ganz toll aus und die Perlen kann ich da gut erkennen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Ich musste wirklich acuh ganz genau hinschauen bis ich die Perlen entdeckt habe. Bin gespannt wie der KAL weitergeht. Ich hab ihn auch in der Library aber da ich noch nie Perlen verstrickt habe, trau ich mich das noch nicht so wirklihc.
    Und danke für mein neues Lieblingswort: Vizefreitag. Das ist echt genial.

    AntwortenLöschen
  5. Die Perlen konnte ich sofort entdecken, aber ich habe mich in der letzten Zeit darin auch oft geübt. Jedenfalls sieht der Anfang sehr schön ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke, dass das Tuch am Ende richtig toll aussehen wird, auch wenn man im Moment noch nicht wirklich viel erkennen kann.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt richtig spannend! Ich habe auch erst ein Lace-Tuch mit Perlen gestrickt und mich auch oft darüber geärgert, dass die Häkelnadel das Garn gesaplten hat.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...