Samstag, 29. Januar 2011

Lanesplitter meets Schere! Gruselig, gruselig...

...es hat mich gerade wirklich gegruselt. Beherzt mit der Schere in sein Gestricktes zu schneiden! 
Boah, das hat Überwindung gekostet.

Was war passiert?
Irgendwie, aus mir unerfindlichen Gründen, ist mir der zweite Lanesplitter zu lang geraten. Also, habe ich kurzerhand das Bündchen (ja, ich habe wieder drauf verzichtet eines anzustricken) groooooßzügig umgeschlagen, genäht, Gummi rein, fertig!


Freudig bin ich nach getaner Näharbeit, nach oben gegangen; das für diesen Lanesplitter geplante Rest-Outfit angezogen, gespannt vor den Spiegel getreten und....

SCHOCK!! 
Unter dem Shirt malte sich dieses, nun riesige, Bündchen ab wie ein Rettungsring!!!! HORROR !!


So stand ich nun vor der Wahl eine "Schrankleiche" gestrickt zu haben oder aber alles überschüssige am Bündchen abzuschneiden.

Wie ihr seht hab' ich mich für letzteres entschieden.

Jetzt sitzt das Röckchen zwar wesentlich besser, dafür habe ich nun aber Angst das mir das gute Stück sprichwörtlich unterm Hintern wegribbelt *leichthysterischlachend*
Wie gut das ich eine Schwägerin mit Nähmaschine habe...

To be continued...

Eure Willow

Kommentare:

  1. auweia...das hätte ich mich wohl nicht getraut
    nun hoffe ich,das deine Schwägerin alles prima retten kann
    Liebe Grüsse für dich
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Aufregung pur!
    Die armen Nerven.
    Ich hoffe das Strickstück ist gerettet.

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  3. Ui Ui ich hatte auch mit Angstschweiss auf der Stirn geschnitten! Allerdings besser als eine Leiche zu produzieren!
    Ich bin gespannt auf die Fortsetzung!
    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  4. Das bekommst du sicher hin. Vielleicht kannst du ja auch per Hand die Maschen schon vorher auf einen Faden ziehen. Ich drücke dir die Daumen, dass alles klappt, denn die Farben sind klasse.
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  5. Was für Horrorgeschichten am Samstagabend lese ich denn hier? Ist ja echt gruselig. Ich hoffe deine Schwägerin kann es richten. Schönes Wochenende noch.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Ich stimme der Strickfee zu, Maschen auffädeln, um vorerst größeres Ungemach zu verhindern. Und so ein beherzter Schnitt ist sicher besser, als so eine Schrankleiche... Respekt!

    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  7. @strickfee-pe
    vielen Dank für diese geniale Idee!!
    Das werd' ich gleich morgen früh mal machen.

    VG
    Willow

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, an gestricktes mit der Schere... das ist Horror.
    Ich hoffe dein Lanesplitter ist zu retten.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Uaaaaaaaaaaaah, das ist echt fies!
    Kann mir gut vorstellen, dass Du mit Schweißperlen auf der Stirn die Schere angesetzt hast.

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...