Sonntag, 3. April 2016

neue Nadeln, neuer KAL...

...als erklärter Nadeljunkie, musste ich die neuen "Zing" von KnitPro natürlich ausprobieren.

Da kam mir der Satta-Jahres-KAL und damit ein neues Projekt gerade recht. Dort wird der April zur Musterschlacht und jede Teilnehmerin darf stricken was sie will. Einzige Voraussetzung: jedes Muster darf nur einmal vorkommen. Da Frau Satta eine fleissige Designerin ist, ist das ja nicht schwer.

Ich habe mir "Elegance" ausgesucht und ein echt altes Schätzchen aus meinem Stash hervorgezaubert.

"my funnyValentine" von Socktopus. Leider gibt es die Garne dieses Labels nicht mehr.

Merino high twisted in einem schönen dunklem Rot. Da kommt das Muster doch richtig schön raus.

Aber nun zu den Nadeln: Was sicher als erstes anspricht, ist die Tatsache das jede Nadelstärke ihre eigene Farbe hat. Ist einfach ein schönes Gimmick, wie ich finde. 

Die Spitzen sind richtig schön spitz. Aber auch nicht zu spitz und in einem "Guss" gearbeitet. Es gibt also keine Kante wie bei den Karbonz. Wobei mich persönlich sowas nicht stört.

Musterstricken wird mit einer schön spitzen Nadel jedenfalls zum Kinderspiel. So auch hier.

Mein Fazit: Die Nadeln liegen gut in der Hand. Aus Alu gearbeitet sind, sind sie natürlich schön leicht. Ich stricke recht fest, konnte aber kein Verbiegen feststellen. Von diesem "Problem" kann man im Netz ja hier und da lesen. Aber ich denke das schaffen nur die "Brettstricker". Diese sollten dann vielleicht doch besser zu anderen Nadeln greifen ☺
Ich bin jedenfalls super zufrieden und werde mir wohl doch noch die ein oder andere NS für meine geliebten Dickerchen zulegen. Der Bestellfinger zuckt schon ;-)

Happy knitting, ihr Lieben

Kommentare:

  1. Tolle Farbe! Das werden bestimmt superschöne Socken!
    Die Zings habe ich mir auch in zwei Stärken zugelegt...aber es geht einfach nichts über die Signature needles. Den Unterschied merkt man.

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, den Unterschied merkt man deutlich. Ich liebe mein Signature-Nadelspiel auch sehr. Aber oft sind sie mir schon zu spitz. Soll heißen beim stricken tut's manchmal richtig weh.
      Na, und der Preis ist auch um ein vielfaches höher.... aber wem sag ich das ;-))

      Sei lieb gegrüßt♥

      Löschen
  2. Mir schlafen die Finger ein beim Stricken mit den Nadeln. Ich hab hier noch die Stärke 2,00m liegen - bzw. in den noch unfertigen Socken ;-) Da du sehr fest strickst, weiß ich nicht, ob du die Stärke gebrauchen kannst. Falls ja, mail mir kurz, dann schicke ich sie dir. Dann werden die jedenfalls genutzt :-)
    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ich bin auch sehr angetan von den Nadeln.
    Macht echt freude damit zu stricken.
    Dad angestrickte wird ja top.
    Liebe Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die *Zing* auch, bevorzuge aber meine *Signatures* & *Hiyas"!
    Die Socken sehen in Farbe und Muster klasse aus.
    LG, Manja

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe die auch und mir gefallen sie auch. Und in dieser Stärke sowieso! So schön rot.
    Deine Socken werden toll! Eine superschönes Farbe!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Die Nadeln passen ja perfekt zu Deinem neuen Projekt! Das Muster sieht jedenfalls sehr vielversprechend aus!
    Die Nadeln muss ich mir auch mal ansehen - in meiner Lieblings-Nadelstärke habe ich mir ja Signatures geleistet, aber die sind schon arg teuer!
    Alles Liebe,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Rote Nadeln, rote Wolle *lach* und die Nägel auch passend dazu??? Toll sieht der Anstrick aus♥♥♥ Zing hab ich noch nicht ausprobiert ( bin ein Rosenholzstricker) Karbonz hab ich jedenfalls gleich in die Ecke gepfeffert, dass geholpere beim Stricken macht mich nervös und das geht ja gar nicht beim Strickyoga *lach*

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen! *knuddel*

    Die Nadeln habe ich noch nicht. Muss ich aber unbedingt dran denken, wenn ich meine nächste Wollbestellung mache. Meine Mädels haben mir zum Geburtstag Signature Sockennadeln geschenkt... ich kann die Luxusbiester inzwischen schwer entbehren. Strickt sich einfach wunderbar. Obwohl ich anfangs dachte, meine Fingerspitzen überleben es nicht. hih
    Dein Sockenmuster sieht übrigens klasse aus und kommt mit der Wolle echt schön vor. Klasse Kombi!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi* so gehts mir mit den Luxusnadeln aus. Man liebt sie; aber manchmal machen die halt einfach nur noch "aua" ;-)

      Löschen
  9. Der Anstrick sieht schon sehr schön aus.
    Das ist ein herrliches rot.

    Lg Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hallo! Ja, die Nadeln sind wirklich klasse! Ich habe sie in 2,0 und 2,75 mm. Man merkt wirklich den Unterschied. Bisher habe ich immer auf Holznadeln geschworen, aber diese hier finde ich noch besser! Liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Woll- und Nadelfarbe passen gut zusammen. Das Muster ist echt schön. Die Nadeln sehen edel aus. Im Fachgeschäft habe ich die vor kurzem in schwarz-Silber gesehen, aber nicht gekauft. Ich glaube, in rot hätte ich nicht daran vorbei gekonnt. ...
    Übrigens hatte ich auf meinem Blog vor ein paar Wochen neu entwickelte gebogene Nadeln zum Sockentricken vorgestellt, mit denen ich überhaupt nicht zurecht gekommen bin.
    LG Diana

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...