Sonntag, 24. Oktober 2010

"Haarige" Bilder...

...von unserem kleinen "Zoo".
Ein Leben ohne Haustiere ist für uns unvorstellbar und da ich nun mal manche Dinge übertreibe, sind's oft halt ein paar mehr ;-)
Nach vielen, vielen Jahren als aktive Hundesportlerin ist mir von drei Hunden nur noch eine geblieben; dann kam im letzten Winter der Wunsch nach einer Katze auf. Eine Britisch Kurzhaar sollte es sein.
Flugs durchs Internet gesurft, schnell eine (sogenannte) Züchterin in der Nähe gefunden, hingefahren und...
dann war's um mich geschehen und ich tat etwas sehr unvernünftiges: Ich kaufte dieser Frau ein krankes Tier (wenn auch ohne Papier, dennoch für einige hundert Euro) ab.
Schon als ich die Wohnung betrat, war eigentlich klar, ich sollte gehen. Doch dann setzte sie mir diesen kleinen Kater auf den Arm und innerhalb von Sekunden schnurrte er sich in mein Herz.
Er war klein, unterernährt und hatte eine "Rotznase". Die Alarmglocke in meinem Hinterkopf läutete zwar noch, aber ich ignoriete sie und nahm in mit.
Wir liebten ihn abgöttisch. Dieser kleine Kerl war in seinem Charakter einfach einzigartig. Selbst unser Hund konnte ihn nicht beeindrucken, ganz im Gegenteil, durch seine Souveränität ebnete er all seinen Nachfolgern den Weg.
Er war ein tapferer kleiner Kerl und wir haben um ihn gekämpft. Aber am ende war die Krankheit stärker und nach nur 6 Wochen mussten wir ihn erlösen. Mit nur 5 Monaten ist er gestorben, das definitv härteste was ich im Zusammenhang mit meinen Tieren erleben musste.


Wir haben sehr um ihn getrauert aber es war auch klar, es wird auf jedenfall wieder eine Katze einziehen.
Diemal suchte ich sorgfältiger, schaute mir mehrere Züchter an und fand dann schließich unsere beiden "Creamies" Finley und Flemming. Rund und gesund wirbeln sie hier alles durcheinander und sind einfach zuckersüss.
Tja und das ich manches übertreibe sagte ich ja schon, deshalb wundert's wahrscheinlich nicht das dann ein paar Wochen später noch Bijouli einzog. Die Kleine hat die beiden Kater fest im Griff und bildet mit Finley das "Chaos-Team" :-) 
Und mitten drin Hund Willow, die so manches mal froh ist wenn sie sich in den Garten verziehen kann ;-)

So, hier nun noch was zum gucken und wenn später das Licht stimmt, gibts auch wieder was wolliges zu sehen...

Kommentare:

  1. Schöne Bilder von deinen Lieblingen. Sie sehen so richtig zufrieden aus.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. deine Katzen sind wunderschön und dein Hund ein Süsser
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, so richtig herzergreifend. Die drei sind echt goldig. Ähm, die vier.

    LG Heike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...