Sonntag, 17. Dezember 2017

An (Gestricktes) ...

...neben all den Tüchern, Strickjacke(n) und Pulli, wird hier ja auch immer wieder mal an der ein oder anderen Socke gestrickt.
 Zum einen musste ich natürlich sofort nachdem das neue Opal-Abo hier eingetroffen war, etwas daraus anstricken. Ich schrieb ja das mir das rosa Knäuel so gut gefiel und eben dieses habe ich dann auch angestrickt.
Den Zopf "Katniss" mag ich total und da ich in letzter Zeit viel so viele Stinos gestrickt habe, musste das einfach mal wieder sein.

Und dann muss ich hier nun endlich davon berichten das ich derzeit total dem "Colorwork-Stricken" verfallen bin. Es fing damit an, das das Buch von "Stine und Stich" so dermaßen oft durch instagram gewandert ist, das ich am Ende doch diesem Hype erlegen bin und es mir gekauft habe.
Ich war sehr skeptisch. Denn wenn mich eines sehr schnell nervt, dann ist es das Stricken mit mehreren Fäden und deren Gewurschtel. Ständiges entwirren und entknoten ist einfach nicht meins.

Aber es hat mich dennoch sehr gereizt. Die Socken von Kerstin Balke habe mir dermaßen gut gefallen, dass ich es einfach ausprobieren musste!
Nach einigen Versuchen diverser Macharten die Fäden und deren Spannung zu halten, bin ich auf diesen kleinen Helfer gestoßen. 

Dieser Fadenhalter (ich glaube von Prym) schlummerte seit Jahren in meiner Schublade und damit hat es sofort geklappt. Damit stimmt sowohl die Fadenspannung, als auch die Handhaltung und ich kann halbwegs flüssig stricken. Ich bin begeistert ;-)
So sehr begeistert, das ich nun schon wieder ein Schritt weiter gegangen bin und gestern den "Elementary" von Isabell Krämer angeschlagen habe. Ein Pullover mit einer Colorwork-Passe.
Und weil mich derzeit  diesen ganzen Island/Norweger/Lopi-Style-Modelle so sehr begeistern, kommt hoffentlich noch vor Weihnachten und meinem anstehenden Urlaub ein großes Paket Islandwolle hier an. Dazu dann zum gegeben Zeitpunkt mehr... :-)

Das war's dann auch mit diesem Monsterpost. Im nächsten berichte ich dann von meinem Dotted Rays aus der Feder des "Meisters" ;-)))

Seid lieb gegrüßt

Kommentare:

  1. Hach...scmacht.... so schön ist das rosa Knäul. Eine Marion-Farbe ebn :-)))
    Und da BUch habe ich auch. Aber ich brauche noch unifarbene Sockenwolle. Die ist bei mir nicht so stark vertreten.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch ! Total hübsch, dieses Opal Knäul. Das hätte mir auch gefallen. Und das Buch habe ich noch nicht, bin aber total begeistert, bei dir sieht das so einfach aus. Ich hab ja auch respekt, viele Fäden auf dem Finger zu halten. Ein flüssiges Stricken erscheint mir so unmöglich. Du hast das Helferlein gefunden. So eins hab ich sicher auch in irgendeiner Schublade liegen. Mal schauen, ob ich diesem Hype auch erlegen werde. Jedenfalls sieht deine Farbkombination schon klasse aus. Sehr schön !

    Liebe Grüße und eine stressfreie Vorweihnachtswoche ! Bis bald!

    AntwortenLöschen
  3. Na, du hast ja noch viel vor. Langweilig wird dir sicher so schnell nicht werden :-)
    Hach, auch mir gefällt der Opalanstrick richtig gut. Das Knäuel wird auch bei mir als erstes auf die Nadeln wandern, sobald ich alle Knubbelchen gestrickt habe, die ich noch für Weihnachten brauche.

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...