Sonntag, 28. Juli 2013

Drei alte Schätzchen...

...aus der Opal-Regenwaldkollektion mussten einfach noch sein.

"der poetische Rocky" RW 4

"die bezaubernde Daggy" RW 4

"Prinz Henry" RW 6


Und dann gebe ich diesen, von mir gefärbten, Baumwollstrang frei.

Die Farben finde ich immer noch superschön und mit dem richtigen Muster wird der auch bestimmt wildern; aber ich habe festgestellt das ich Baumwollsocken nicht mag. 
Gar nicht mal aus einem bestimmten Grund; ist einfach so.

Aber sicher gibts es Liebhaber unter euch, bei denen die Socken dann nicht in der Schublade versauern. 
Bei Interesse Email an mich.


Macht euch einen schönen Sonntag. Nach dem gestrigen Gewitter solls wohl heute erstmal nicht mehr so heiß werden.

GsD!! Alles über 30° geht gar nicht, finde ich :-)

Kommentare:

  1. leider hat das Gewitter bei uns nur für noch mehr Schwüle gesorgt.

    Dann läuft das Garn so schwer über die Finger. Aber du hast ja schöne Wolle zur Abwechslung.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Willow,

    die Opal-Wolle sieht fantatisch aus aber auch der Baumwoll-Strang sehr schön, tolle Farben, Stricken finde ich bei dem Wetter auch schwierig der Faden läuft nicht richtig.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. *schmacht* Die Opalisten sehen schon wieder zum Anbeißen aus!
    Baumwolle ist leider auch nicht meins an den Füßen. Wobei die Färbung sehr, sehr schön ist!

    Über 30°C gehen wirklich nicht. Ich finde, man kann über 25°C schon anprangern. Verdammt, ich bin ein Herbstkind. :)

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...