Sonntag, 21. August 2016

Nach der Abosocke, ist vor der Abosocke...

...denn nachdem diese Stinos aus dem diesjährigen Mai-Abo fertig waren,
simple Stinos für Mr. Willow


...musste ich mir gleich noch eines aus der Abo-Kiste vornehmen.
Diesmal eines aus dem Dezember-Abo 2014. Also, ein guuuut abgelagertes Knäuel.

Hier war mir nach einem Zopf. Nach einigem hin und her Überlegen, entschied ich mich für den Zopf aus dem Muster "Piri" von Regina Satta.

Dieser, sehr verschlungene, Zopf geht zwar leicht unter, aber in natura sieht man ihn schon recht gut. Und, was ja das wichtigste ist, es macht Spaß ihn zu stricken :-)

Habt einen schönen Sonntag♥

Kommentare:

  1. Ja die Zöpfe, bei Unis kommen die prima raus, aber bunt strickt sich lieber.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt hab ich dreimal Absocken gelesen *lach* Oh Zöpfe mag ich jetzt auch wieder mal stricken - ist nicht wirklich so mein Ding, aber irgendwie lustet es mich ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  3. also wenn ich Deine fertigen Socken sehe, weiß ich wieder, warum ich Opal so liebe. Das ist für mich voll der Klassiker mit dem weiß/schwarz geschipperten dazwischen. Richtig schön und immer tragbar!!!

    Und die Köpfchen tauchen komischerweise immer auf den Bildern ab - da hast Du es noch gut erwischt. Das wird auch ein sehr schönes Paar :)

    liebe Grüße von mir...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...