Sonntag, 6. August 2017

(geshoppt) Field Bags ....

... ich weiß nicht wie es euch ergeht, aber auf Instagram werde ich immer wieder zum Shoppen animiert. Bzw. bin immer wieder doll von diversen Dingen angefixt ;-)


So auch vom Field Bag aus dem Hause Fringe Supply & Co.

In den bekannten Shops überall ausverkauft, musste ich virtuell bis nach Finnland reisen um noch einen der begehrten Projektbeutel zu ergattern.

In nur einer Woche kam er hier an und was soll ich sagen, ich schwanke zwischen begeistert (weil schon sehr coole Optik) und ein kleines bisschen enttäuscht.

Was sich aber eigentlich nur auf die Größe und den eher dünnen Lederriemen bezieht. Irgendwie kam das auf den Fotos anders rüber.Aber wie gesagt, trotzdem ist das ein cooles Teil, welches auch wirklich gut verarbeitet ist!


Genäht wurde das Ganze aus einem sehr groben Stoff, so dass der Beutel super standfest ist.

Innen gibt es zwei Fächer. Auf der einen Seite eines in etwa DIN A5 Größe. Hier kann man z. B. eine Anleitung verstauen. Auf selbiger Innentasche befinden sich auch noch drei Ösen, die als Fadenführungen fungieren können.
Auf der anderen Seite gibt es gleich mehrere kleine Fächer für Schere, Nadeln etc.
Alles in allem ein robustes Teil in dem locker zwei Opalknäuel nebst Strickzubehör Platz finden.

Ob der Preis von ca. 70 Euro plus Versand allerdings gerechtfertigt ist... Das muss jede für sich selbst entscheiden. Ich jedenfalls bin glücklich mit dieser Field Bag. Auch wenn ich durchaus den ein oder anderen Kritikpunkt finde ;-)

Ja und dann gibt es ja auch noch Dawanda und all die tollen Näherinnen aus Deutschland. Über Instagram (wieder einmal) bin ich auf "Kaepseles" gestossen. Die liebe Gaby stellt ebenfalls Field Bags her. Und das sogar in unterschiedlichen Größen und wenn man möchte auch nach persönlichen Wünschen.

Und die hatte ich. Denn ich wollte gerne noch eine Field Bag in Knalle-Pink haben und nach mehreren sehr netten Emails und super kurzer Wartezeit kam dieses Exemplar bei mir an.


Ich war und bin BEGEISTERT!

Die Tasche ist deutlich höher und sie ist PINK♥ Mädchenherz was willst du mehr ;-))

Es passt super viel rein...

... die Fadenführungen sind hier jeweils an den Seiten angebracht und lassen sich öffnen. Was ich viel praktischer finde.

Ansonsten ist das Innenleben genauso ausgestattet. Einziges Manko, wenn es denn überhaupt eines ist, ist dass diese Projekttasche im geöffneten Zustand nicht so standfest ist.

Aber das kann ich locker verschmerzen. Vor allem weil wir hier auch von einem deutlichen Preisunterschied sprechen. Den Shop von Gaby auf Dawanda kann ich also nur wärmstens empfehlen :-)

Mit diesem oder dem etwas kleinerem, aber robusterem Field Bag steht meinem "knitting to go" jedenfalls nichts mehr im Wege.

Sodele und wer bis hier hin durchgehalten  und tatsächlich  diesen Monsterpost gelesen hat, darf sich doppelt von mir gedrückt fühlen :-)






Kommentare:

  1. Interessante Projektbeutel sind das! Toller Bericht, mir gefällt der pinkfarbene mit dem schönen Innenstoff sogar noch besser, als das Original.
    Richtig schade, dass ich momentan nicht so viel stricke, sonst hätte ich mir direkt auch so einen Projektbeutel zugelegt. Naja, vielleicht stricke ich ja auch bald mal wieder mehr..*s*..

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Die Projektbeutel haben es mir auch angetan, allerdings war mir der Preis von 70 + dann doch viel zu viel. Der pinkfarbene Beutel ist wirklich klasse auch wenn pink socgar nicht meine Farbe ist und weil ich mehr als nur einen Beutel brauche, werde ich mich dann doch mal an der Nähmaschine versuchen.
    Viel Spaß mit deinen Beuteln
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...